crossorigin="anonymous">
top of page
Google Grow Offline Sales Certified
eRecht24 Agenturpartner
  • Whatsapp
  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest
  • Linkedin
  • Xing
  • zwitschern

Verpackungslizenzen: Eine umfassende Einführung in die Anforderungen und Anbieter

Die ordnungsgemäße Entsorgung von Verpackungsabfällen ist ein zentrales Anliegen für Unternehmen und die Gesellschaft insgesamt. In vielen Ländern gibt es gesetzliche Vorschriften, die sicherstellen sollen, dass Verpackungen umweltgerecht recycelt oder anderweitig entsorgt werden. Eine wichtige Komponente dieser Vorschriften sind Verpackungslizenzen. In diesem Blogbeitrag werden wir uns eingehend mit dem Thema Verpackungslizenzen beschäftigen, einschließlich der Frage, wer sie benötigt, und einen Überblick über einige Anbieter dualer Systeme geben. Bitte beachten Sie, dass dieser Beitrag keine rechtliche Beratung darstellt und Sie im Zweifelsfall professionelle Rechtsberatung in Anspruch nehmen sollten.



Was sind Verpackungslizenzen?

Verpackungslizenzen sind Genehmigungen, die Unternehmen benötigen, um ihre Verpackungen in den Markt zu bringen. Sie sind ein Instrument zur Finanzierung der Entsorgung und des Recyclings von Verpackungsabfällen. Die Erlöse aus den Verpackungslizenzen fließen in die Infrastruktur und die Kosten für die Sammlung, Sortierung und Verwertung der Verpackungsabfälle. Durch die Einführung von Verpackungslizenzen wird sichergestellt, dass die Verantwortung für die Entsorgung der Verpackungen nicht nur beim Endverbraucher, sondern auch bei den Herstellern und Vertreibern liegt.


Wer benötigt eine Verpackungslizenz?

In der Regel benötigen Unternehmen, die Verpackungen in Verkehr bringen, eine Verpackungslizenz. Dies betrifft sowohl Hersteller als auch Importeure von verpackten Produkten. Die genauen Anforderungen variieren je nach Land und Gesetzgebung. In vielen Fällen gibt es Schwellenwerte für die jährlich in Verkehr gebrachte Verpackungsmenge. Sobald diese Schwellenwerte überschritten werden, müssen sich Unternehmen um eine Verpackungslizenz bemühen.

Auch Briefumschläge müssen lizenziert werden sobald diese Werbeartikel wie Flyer, Prospekte, etc. enthalten.


Anbieter dualer Systeme:

In einigen Ländern gibt es sogenannte duale Systeme, die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Verpackungslizenzpflicht unterstützen. Diese dualen Systeme organisieren und finanzieren die Sammlung und Entsorgung von Verpackungsabfällen. Hier sind einige Beispiele für bekannte duale Systeme:


Deutschland:



Der Grüne Punkt - Duales System Deutschland GmbH (DSD):

logo grünerpunkt

Der Grüne Punkt ist das bekannteste duale System in Deutschland. Es bietet umfassende Lösungen für die Sammlung und Verwertung von Verpackungsabfällen und unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung ihrer Verpackungslizenzpflichten.

Interseroh ist ein weiteres führendes duales System in Deutschland. Es bietet eine breite Palette von Dienstleistungen zur Entsorgung und Verwertung von Verpackungsabfällen an und hilft Unternehmen bei der Erfüllung ihrer rechtlichen Verpflichtungen.

BellandVision ist ein duales System, das spezialisiert auf Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundmaterialien ist. Es bietet maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen in Bezug auf Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verpackungsabfällen.


Österreich:

Die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) ist das führende duale System in Österreich. Sie organisiert die Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verpackungsabfällen und unterstützt Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Verpackungslizenzpflichten.


Bitte beachten Sie, dass sich die Verfügbarkeit und die spezifischen Anforderungen der dualen Systeme ändern können. Es ist ratsam, die Websites der entsprechenden Unternehmen zu besuchen, um aktuelle Informationen zu erhalten und die am besten geeignete Option für Ihr Unternehmen zu ermitteln.


LUCID (Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister)

Zusätzlich zu den genannten dualen Systemen ist es wichtig zu erwähnen, dass Unternehmen, die Verpackungslizenzen in Deutschland benötigen, sich beim Lucid-System registrieren müssen.


Lucid ist ein Online-System zur Registrierung und Abwicklung von Verpackungslizenzen in Deutschland. Es wird von der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) betrieben, die als zentrale Anlaufstelle für die Erfassung und Überwachung der Verpackungslizenzierung fungiert. Lucid bietet eine Plattform, auf der Unternehmen ihre Verpackungen registrieren, die entsprechenden Lizenzgebühren entrichten und die Meldungen zur Verpackungsmenge einreichen können.


Um Verpackungslizenzen in Deutschland zu beantragen und abzurechnen, müssen Unternehmen sich bei Lucid kostenfrei registrieren um eine Registrierungsnummer zu erhalten, welche beim Anbieter des dualen Systems angegeben werden muss.


Die Registrierung bei Lucid ist ein wichtiger Schritt für Unternehmen, um sicherzustellen, dass sie ihren Verpflichtungen zur Verpackungslizenzierung in Deutschland nachkommen. Wir raten Ihnen, die offizielle Website von Lucid (https://www.verpackungsregister.org/) zu besuchen, um detaillierte Informationen zur Registrierung, Abwicklung und den damit verbundenen Anforderungen zu erhalten.


Fazit und Haftungsausschluss:

Die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Entsorgung von Verpackungsabfällen ist für Unternehmen unerlässlich. Verpackungslizenzen sind ein wichtiges Instrument, um sicherzustellen, dass die Kosten für die Entsorgung und das Recycling gerecht auf die verschiedenen Akteure verteilt werden. Es gibt verschiedene Anbieter dualer Systeme, die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Verpackungslizenzpflichten unterstützen.

Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Blogbeitrag keine rechtliche Beratung darstellt. Im Zweifelsfall sollten Sie sich an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin wenden, um spezifische rechtliche Fragen zu klären.


Hinweis: Dieser Blogbeitrag dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine rechtliche Beratung dar. Die Informationen in diesem Beitrag können veraltet sein, da sich Gesetze und Bestimmungen ändern können. Für aktuelle und spezifische rechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an einen qualifizierten Rechtsberater oder eine Rechtsberaterin.



Ihr Team von Marketing Agentur Kreppel

50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page